Montag, Juni 19, 2006

Ein neues Gesicht für die häßliche Kommode




So, nun zeige ich mal die schrummelige Kommode aus dem dänischen Bettenlager. Die gab's da mal für nen Appel und ein Ei, und hatte auch ihre besten Tage inzwischen lange hinter sich.

Vor kurzem hatte ich mal ein langes mann- und kindfreies Wochenende, da habe ich dann unseren Flur türkis gestrichen und der Kommode ein neues Gesicht verpaßt. Lust auf so was hätte ich generell noch mal, nur die karierte Fläche wird es nicht noch mal geben. Die hat ungefähr so lange gedauert wie: Flur ausräumen, abkleben, streichen, Flur einräumen, Kommode grundieren, lackieren, Blümchen malen..... Also no way, nie wieder karierte Fläche. Auf den Bilder ist sie noch nicht ganz fertig, ein paar lime-grüne Kanten fehlen noch...

Die Idee stammt aber nicht von mir, so ähnlich habe ich mal einen Schrank in einem Katalog gesehen.

Einen sonnigen Tag,
Anne

Kommentare:

  1. Oooooh Anne, was ist das für eine tolle Kommode!!! Traumhaft!!! Da hat sich die Plackerei mit dem Karos doch gelohnt...

    Liebe Grüße! Nic *einbisschengrünvorneid*

    P.S. Im Impressionen-Katalog? *grins*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nic,

    ja ja, ich erinnere mich da glaub ich auch an den Impressionen-Katalog.... ;-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen