Dienstag, Februar 06, 2007

Für mich!

Da werde ich mal schnell von den Stoffbergen ablenken... Hier ein Raglanshirt, aus dem wunderschönen Campan nach einem Onion-Schnitt.



Und hier eine der Taschen die ich genäht habe. Der Spinacker ist super dafür, und der wunderschöne Popeline aus Amerika war ja eigentlich fast zu schade um als Futter zu enden...

Kommentare:

  1. Wow, ich nehme beides sofort, das Shirt und die Tasche, die hat es mir besonders angetan, ist wirklich wunderschön geworden!

    LG Silja

    AntwortenLöschen
  2. Deine Taschen würde ich alle sofort nehmen! Eine schöner als die andere!

    Und das Shirt sieht toll aus - den Schnitt wollte ich auch noch probieren, der liegt schon länger hier rum.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Anne, Traumhaft! Heute sind Überraschung und Geld an Dich gegangen...!
    Danke nochmal und liebe Grüße nach Hannover!

    *winke*
    Gundel

    AntwortenLöschen
  4. Das sind superschöne Taschen!
    Ich bin gerade beim Stöbern neu auf Deinen blog gestossen und finde ihn ganz toll!

    Viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß garnicht wo ich zuerst hinschauen soll...beide Teile sind zu schön!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  6. Wow...wunderschön geworden,sowohl die Tasche als auch das Shirt!Klasse!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Boah! Schon wieder so eine Anne-Traumtasche! Und so schön geräumig... Klasse!

    Das Shirt ist aber auch süß! ;o)

    GLG, Nic

    AntwortenLöschen