Dienstag, April 15, 2008

La vie en rose

Gefunden vor einiger Zeit bei Seelenruhig, eine wunderschöne Idee von Ellen, der 15. April ging mir auch nicht mehr aus dem Sinn. Hier mein Beitrag:

Meine Küchenschelle, - jedes Jahr auf's Neue begrüßt sie als Erste mit mir den Frühling, dann weiß ich, es dauert nicht mehr lange. Im ersten Jahr war sie noch rosa, aber seit ihrem zweiten Frühling trägt sie dunkelpink und weiß, wer weiß warum ...

Kommentare:

  1. Wah, eine Küchenschelle in pink - was für ein Schatz!
    Auch eine meiner Lieblingsblumen, trotzdem sie meist in meiner Unfarbe lüla ist - allein die Samenstände sind nochmal eine Schau!

    Hab' einen schönen, rosaroten Tag!

    GLG, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ich bin begeistert! ein wunderschönes bild!!!

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Bild!!!
    Für mich hat der 15.April allerdings eine ganmz andere wundervolle Bedeutung.
    Ich liebe dieses Datum:-))
    Ganz liebe Grüße
    Biggi
    (die jetzt Erbeertorte macht*zwinker*)

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Bild!!! Na, dann bin ich ja froh, dass es dieses Jahr doch einen Frühling geben wird ;o)))
    Herzlichste Grüsse
    Bella

    AntwortenLöschen
  5. oh, wie schön, meine im steingarten blüht leider noch nicht.
    glg maiga

    AntwortenLöschen
  6. Ein wundervolles Bild!
    Und ein schöner Beitrag zu Ellens Idee...

    Lieben Gruß, Anja

    AntwortenLöschen
  7. wunderschönes bild!! mit der farbe könnte am säuregehalt der erde liegen - soweit ich mich entsinne ist es bei hortensien so...

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich liebe Küchenschellen (wir sagen hier Kuhschelle dazu) sehr, so hat´s mich auch nicht gewundert, daß in meinen Schwangerschaften Pulsatilla DAS Mittel der Wahl für meine diversen Zipperlein war!

    Eine pinke hatte ich auch mal, ich mußte sie letztes Jahr aber umpflanzen, so bin ich doch sehr gespannt, ob sie dieses Jahr wiederkommt oder ob´s sie mir den Umzug übel genommen hat...werde mich aber noch etwas gedulden müssen, hier schneit es schon wieder *gräm*

    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  9. Ich nehme mir gerade ein Päuschen bei der Arbeit un komme um deinen schönen Beitrag nochmals zu sehen. Danke dafür!

    Was ganz oben steht ist weniger schön... immer wieder scheint es solche Unruhestifter zu geben,die in geradezu bösartiger Art und Weise ihre Giftkommentare verspritzen. Arme Menschen, die Probleme aller Art zu haben scheinen - du hast Recht, denen mal ordentlich heimzuleuchten!

    Hab einen jour en rose ohne jeglichen Ärger!

    alle Liebe von Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Bin immer noch dabei, Ellens Linkliste abzuarbeiten.
    Und so stoße ich jetzt erst auf Dein wunderschönes Foto!
    Nun muss doch der Frühling endlich mal da bleiben.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen