Dienstag, November 10, 2009

Herbstwetter - Schmuddelwetter???

Das Schmuddelwetter zwingt einen ja so richtig in die gute Stube ... wir haben gebastelt. Diese netten Papierobjekte sind mir auf Streifzügen durch die Bloggerwelt begegnet. Leider weiß ich nicht mehr wo ...
Man braucht jede Menge bunte Papierstreifen ... je bunter desto besser, gegen das trübe, nasskalte Wetter draußen :-) ... wir haben hier einfach von der kurzen Seite eines A-4 Blattes Streifen abgeschnitten ... viele Streifen ... und noch mehr Streifen ... und dann braucht man noch ein paar Streifen von der langen Seite eines A-4 Blattes ... je nachdem wie viele ... ja was ist es denn nun??? ... machen möchte :-)
Die Kurzen mit der rechten Seite auf die linke Seite der Langen kleben ... an einem Ende an den beiden Langen ein Plätzchen frei lassen ...
Einmal mittig falten ...
... sieht dann so aus ...
Zusammenkleben ... und mit Wäscheklammer fixieren ... FERTIG :-)
Wir hatten eine Menge Spaß ... jetzt neue Deko ... die Verwandschaft auch :-)

Bitte KEINE Kerze reinstellen, ist ja nur Papier, ne?

Das Papier, mit dem seltsamen Namen "Pysslig", hatte ich vor einiger Zeit beim gelb-blauen Möbelhaus mitgenommen, einfach nur so, weil's schön ist ... zum Glück zwei Päckchen ... als wir kürzlich wieder da waren, gab's das schon nicht mehr. Da sind auch so nette kleine Dinger wie Liebesbildchen bei gewesen, kleine Passepartouts und kleine Briefumschläge ... vielleicht hätten wir damit Karten basteln sollen??? Naja, es ist noch was da :-)

Sorry, das war jetzt nichts Selbstgenähtes ... bei dem Wetter kann man nicht wirklich gescheite Fotos machen ... die Bastelei ist schon vom Oktober ... wir haben aber schon wieder Neues in der Mache ... Fische ... eine ganz schöne Schweinerei, sage ich euch, ... aber noch nicht fertig ...

Liebe Corri, kannst du mir bitte eine Mail schreiben, sonst kann ich ja gar nicht mit dir in Kontakt treten? Danke :-)

Kommentare:

  1. Nette Idee!!
    Habe letzte Woche auch so eine Packung "Pysslig" beim "Schweden" ergattert, war aber auch die Letzte!
    Ich möchte vielleicht ein paar Magnete oder Geschenkanhänger damit "verschönern".
    Liebe Grüße
    miniKUNST.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch. Diese Teilchen habe ich schon als Kind im Kiga gern gebastelt. Bin schon sehr auf die Fischschweinerei gespannt.

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  3. oh toll! ja, die hab ich auch schon mal irgendwo gesehen... danke für die nette anleitung und den schweden tipp!
    einen gemütlichen abend
    & LG von ulli

    AntwortenLöschen
  4. Frau Gretelies: wie löblich.... basteln.... ach wenn ich das auch mal machen könnte.... entweder will ich und die kids nicht oder umgekehrt..... Ich bin offenkundig neidisch auf diese wertvollen pädagogischen Projekte!!! Bin gespannt auf die Fische!!! (Habe immer ein schlechtes Bastelgewissen, weil alle sagen: na bei DIR wird bestimmt viiiiel gebastelt und ich schüttel dann nur kaum merklich den Kopf.....(ichschämmichundrennwech))
    LIebe Grüsse aus norddeutschem Schmuddelwetter...-mit schlechtem Bastelgewissen ;-))
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. das ist eine süße bastelei.
    auf die fische freu ich mich schon.
    viele grüße
    eva

    AntwortenLöschen
  6. Ich musste heute auch basteln, mangels dieser Idee (die kenne ich auch noch aus meiner Kindheit!) musste ich schon verfrühte Weihnachtssterne falten und schneiden.

    Am nächsten Schmuddelnachmittag werde ich dann auch diese Lampions anbieten. Spitzen Idee!

    Liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee! Das wäre doch auch ein Zeitverbringding für Frau Antonmann, oder?

    LG, Susann

    AntwortenLöschen
  8. Toll - wenig Einsatz und Klasse Wirkung! Das gefällt mir sehr.

    Frauke von WASANDRES
    Ach ja, bist Du Freitag im Laden? Ich würde dich nach dem Frühdienst gern besuchen.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich eine nette Idee!! Mist, das Papier hatte ich gar nicht gesehen...

    LG Beate

    P.S. Hast du meine mail bekommen wegen der Puschen???

    AntwortenLöschen
  10. ...einfach schön und muß doch auch nicht immer was genähtes sein...viel schöner mal Zeit fürs Kindl zu haben;)

    lg marion

    AntwortenLöschen
  11. Oh die habe ich früher auch immer mit meiner Oma gebastelt, jedoch in Goldfolie und zu Weihnachten...

    oh wie schöne in alten Erinnerungen zu schwelgen.

    LG
    Kirsten

    PS: Hoffe dir geht es "frustmäßig" wieder besser. Schicke dir noch einmal einen haufen Energie rüber ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Hi Anne,

    schöne Bastelidee und süß umgesetzt! Papier und Kleber - diese Verbindung sorgt bei mir immer für eine S...erei! Und ich bin immer ganz schnell genervt, weil der Kleber überall ist, nur nicht da wo er hin soll! Vollkommen untalentiert! *seufz* Umso lieber schaue ich bei Euch Talentierten!

    Herzliche Grüße an Dich!

    Germaine

    AntwortenLöschen