Freitag, August 20, 2010

Achterbahn ...


Es gibt Zeiten im Leben, da läuft alles verquer. Man hat das Gefühl, nichts wird wieder gut, und die Fahrt auf der wilden Achterbahn will nicht enden. Wenn alles von außen bestimmt wird, der ganze Tagesablauf fremdbestimmt ist, kein Raum und keine Zeit für die eigenen Dinge bleibt. Zum Glück gibt es Menschen, die da sind ... wenn man es selber nicht mehr schafft, auf den STOPPknopf zu drücken, oder einfach auszusteigen. Da sind die Menschen, die Dir sehr nahe stehen, die Dich festhalten, wenn alles nur noch ein schwindelerregendes Gefühl ist. Und da sind auch Menschen, die Du gar nicht kennst, die Dir einfach so ein schönes Gefühl und kleines Stückchen Glück rüberschicken, ohne um die Situation zu wissen.

Eigentlich reiße ich Briefe immer schon auf der Treppe nach oben auf ... diesen hier nicht, warum weiß ich nicht. Weihnachtsherzensgrüße sind das ... von 2009 ... nach über einem halben Jahr ungeöffnet in einem Papierkramstapel gefunden.  Eigentlich haben sie mich in einer wirklich traurigen Zeit erreicht. Geöffnet und gelesen erst jetzt vor kurzem ... aber ich habe mich jetzt irgendwie noch viel mehr gefreut!!! Was wohl die Absenderin gedacht hat???

Deswegen sage ich jetzt hier ganz laut: DANKEschön!!!♥♥♥

edit: Oh ... nicht, dass Ihr mich falsch versteht, es geht mir gut, sehr gut sogar. Ich habe mich nur besonders an diese traurige Zeit erinnern müssen, als ich den Brief fand, weil er eben zufällig in dieser Zeit angekommen ist. So, als hätte jemand fremdes gewußt, dass es genau richtig ist, in dem Moment ein paar liebe Worte zu schicken!

Kommentare:

  1. Liebe Anne,
    ich schicke Dir mal ganz schnell die wärmende Sonne rüber!
    Der Post klingt nach Freude und Traurigkeit und ich hoffe, dass es bald nur noch ganz viel Freude bei Dir gibt.
    Ich mag Deine Sachen so gerne und freue mich schon auf die kleine Eule, weit muss sie ja nicht fliegen.
    Lass Dich mal lieb drücken, auch wenn wir uns nicht kennen.
    Liebe Grüsse, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Du schreibst ja selber, dass Du im Moment den Kopf so voll hast; vielleicht sollte das so sein?
    Ich denke oft in solchen Situationen, dass der scheinbare Zufall ja doch einen komischen Sinn haben kann...
    Ich schicke Dir eine Tonne Kraft, und hilfreich ist oft ein Zettel, auf dem man alles nacheinander ungeordnet aufschreibt.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,
    ich wünsche Dir alles Gute, meine Mama hat immer zu mir gesagt . . . wenn Du glaubst es ght nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Siehste, es stimmt . . . du hast eine verspätete Karte bekommen und es hat Dich erfreut.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Ach Anne, wie gut kann ich dich grade verstehen...wenn ich dir eine Hand zum raushelfen geben kann, dann reiche ich sie dir gern!
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  5. liebe anne...so schön wie die situaion beschrieben hast...manchmal ist es so, dass es etwas untergeht...aber noch lange nicht verloren...genauso wie das glück...täler und berge...immer etwas anderes und glücklicherweise nie langweilig!
    ich wünsch dir alles liebe und das bald unbeschwertere zeiten kommen...um zu bleiben!
    sei ganz lieb gegrüßt
    alex

    AntwortenLöschen
  6. oh ja,ich glaube jeder hätte gerne so einen brief:-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hi!
    What a beautiful blog you've got!So much inspiration and so many beautiful pictures!
    I can understand german fairly well, but I'm afraid I'll embarass myself if I try to write the comments in german.So I'll resort to english instead.
    I'm so happy I discovered your blog!
    Have a nice day, greetings from Norway:)

    AntwortenLöschen
  8. Das sind die Momente im Leben, die Spuren hinterlassen, an die wir uns nur zu gern erinnern.
    Auf einer Bank mit Heissgetränk und blind date zu sitzen und vom Platzregen überrascht zu werden, ist TOLL - erst recht, wenn man das Glück hat unter einem riesengrossen Schirm zu sitzen - you now?

    grüsslieb, Anette

    AntwortenLöschen