Donnerstag, Juni 21, 2012

Pellkartoffeln.

Pelllkartoffeln. Immer auch Erinnerung an "früher". Früher, zuhause, alle sitzen gefällig am Tisch, Mama steht an der Spüle und pellt, und pellt, und pellt, für alle. Papa einen großen Teller voll Pellkartoffeln, Toni einen Teller voll Pellkartoffeln, Anne einen Teller voll Pellkartoffeln, ... Mama hat sicher ganz schön heiße Fingerspitzen. Alle sind schon fast fertig, wenn sie endlich ihre kalten Pellkartoffeln essen kann. Dann kommt eine Zeit, da schäme ich mich ganz revolutionär und ärgere mich ganz übermüpfig, dass Mama für alle (nun schon längst Erwachsenen) Kartoffeln pellen muss. Ab da pelle ich selber.

Heute hier so: Pellkartoffeln mit Zaziki. Für mich lauwarm, aber ich hatte ja vorher schon heiße Fingerspitzen :-)


Kommentare:

  1. ~ggg~
    genauso ist es ;)

    allerdings weigere ich mich die Kartoffeln für meinen Mann zu pellen, der hat schließlich selber Fingerspitzen ~grins~

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier saßen nur Kinder ;-) ... und denen pelle ich gerne ihre Kartoffeln.

      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  2. Ähmmm, die Kartoffeln mußte bei uns schon immer jeder selber pellen! Auch als ich noch daheim wohnte.... Ausnahme sind nur kleine Kinder, die es einfach noch nicht können.
    Wir lieben Pellka mit Quark!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so ist das mit den Pellkartoffeln! Mama pellt für alle...
    Wir lieben Pellkartoffeln vor allem auch mit Heringsstip!!
    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  4. huhu,
    da hätt ich einen kleinen Tipp: nach dem Kochen einfach ins Eiswasser schmeißen.... dann pellt sich die Schale fast wie von alleine und ganz ohne heiße Finger :-)

    liebste grüße
    pamylotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS werden wir sofort beim nächsten Mal ausprobieren!

      Danke!

      Löschen
  5. Ja, so war das früher ;-)
    Heute darf jeder seine Kartoffeln selber pellen mit den entsprechenden Hilfsmitteln, da bekomt keiner mehr heiße Fingerspitzen :-)
    Jetzt wo es die leckeren neuen Frühkartoffeln gibt, schmecken die Pellkartoffeln am besten :-)
    LG,Gudrun

    AntwortenLöschen
  6. Jaaa bei uns pelle ich und mein mann in Gemeinschaftsarbeit, sozusagen, die Kartoffeln für die Mäuse. Ach ich liebe Pellkartoffeln.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hier pelle ich auch für alle und verbrenne mir die Fingerspitzen dabei ;). Pellkartoffeln sind aber auch zu lecker, besonders mit Matjes und Quark.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Heringsfilet in Joghurt-Dill-Soße ... nächstes Mal!

      Löschen
  8. Gott sei Dank mag nur ich hier gepellte - wenn überhaupt. :)

    Ich vermisse den Quark zu den Pellkartoffeln :(

    AntwortenLöschen
  9. Anne schau mal in meinen Blog dort habe ich für dich ein
    "schnell-pellen" Video eingestellt !!! Natürlich auch für alle anderen die es leid sind sich die Finger zu verbrühen ;-)
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  10. Pellkartoffeln! Ich liiiiebe sie *yummi*
    Ja, genauso war das bei uns früher auch. Mama macht und alle sitzen am Tisch und warten. Auf die Idee, es selber zu machen, kam ich auch erst später. Mein Vater und Bruder nie. Heute esse ich meine immer mit Schale, aber die für's Kind, die pelle auch ich. Und dazu gibt es bei uns eingelegten Hering (den mein Kind natürlich nicht isst ;-))
    Bei uns war Samstag der Pellkartoffeltag - bei Euch auch?

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hier müsssen inzwischen alle selbst pellen :)
    Aber am liebsten mag ich die Kartoffeln mit Schale essen, das geht vor allem im Sommer bei erntefrischer Bioware oder aus dem eigenen Garten sehr gut.
    Und die Schale der kleinen Drillinge knackt beim Reinbeißen!

    AntwortenLöschen
  12. Für alle gepellt wurde bei uns auch nicht... sobald wir dazu motorisch in der Lage waren, haben wir uns selber heiße Fingerspitzen geholt und - weil es meist länger dauerte - kalte Kartoffeln verspeist. Mit Butter und Salz. So mochte und mag ich sie noch immer am liebsten. Aus vorher genannten Gründen durchaus auch mit Schale. Kartoffeln heiß, Finger kalt... lecker! Herzliche Grüße, marja

    AntwortenLöschen
  13. Bei uns heißen die Dinger Runde und werden vorzugsweise mit Kräuterquark gegesswn. Genz abgebrühte essen auch süßen Quark dazu, für mich unvorstellbar!
    Und pallen muß auch meistens ich. Bei uns zu Hause hat jeder selbst gepellt, aber in der Familie meines Mannes machte das Mutti für alle.
    Ich werde wohl morgen gleich welche vom Markt mitbringen, hmmm lecker!

    Gruß Ute
    suja-kindermode

    AntwortenLöschen
  14. hmmmmmmmmmmm da bekomm ich gleich Hunger :-) hier im Hause auch sehr beliebt
    ob mit Quark oder Hering oder der Junior mit Butter & Salz hmmmmmmmmmmmmm die gehen immer
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  15. Oooh LECKER... Pellkartoffeln... hmmmmmm... die gibt es bei uns bis zu den Bauchschmerzen.... auaauuuahhhh... mit Quark und Lauchzwiebeln, Brathering, Sahnehering, Pesto, Knoblauchcreme oder schlicht mit Butter und Salz oder zermatscht mit Butter und Milch- so wie jeder mag... und gepellt wird selbst, sobald Messer und Gabel gehalten kann.

    Ganz liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Mmmhhh, ich liebe Gschwellti, wie es bei uns in der Schweiz heisst ;-)
    und mit Tzatziki erst recht!
    Aber schälen??? Entweder jeder selber (ausser die kleinen Kinderlein) oder grad mit der Schale essen, bei den neuen Kartoffeln eh ;-)
    Liebe Grüsse von Daniela, die dieses Jahr hoffentlich viele feine Härdöpfel aus der grossen Zinkgelte ernten kann ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Also hier pellt jede/r selbst..sonst kann ich ja gleich vorher 3 kg Kartoffeln schälen:-( oder krieg erst zum Kaffe selbst kalte Kartoffeln.Und bei uns unbedingt mit GurkenQuark:-)!
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  18. ... mein lieblingsessen !

    und da es dem rest der familie überhaupt nicht schnell genug gehen, werden teilweise selbst gepellt oder gleich mit schale gegessen ("hat den gewissen biss" lt. tochterkind).

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  19. schau mal:

    http://rubinengel.blogspot.de/2012/06/immer-diese-pelle.html

    ;-)

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  20. Mmmhh, ja, manchmal sind die einfachen Sachen die Leckersten. Gut ist auch einfach Butter und Salz dazu. Da pellt man doch gerne... ;-)

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen