Die Kleine für alle Fälle ...



Das Täschchen ist ganz einfach genäht, hat kein Futter und trotzdem innen keine unschönen Nahtzugaben.

Geeignet sind z. B. Jeans, Canvas, Polsterstoffe, Samt ... 

Du kannst natürlich Länge und Breite deinen Wünschen anpassen :-). Die von mir angegeben 
Maße ergeben ein fertiges Täschchen ca. 18 x 19 cm, ausreichend um z. B. ein Päckchen 
Taschentücher, eine Pflasterbox und Notfallkügelchen zu verstauen!

Schneide dir ein Stoffrechteck mit den angegebenen/gewünschten Maßen zu, und wähle 
einen Reißverschluss aus, der etwas über die Breite deines Stoffstückes hinausragt.

Bei den von mir angegebenen Maßen hast du etwa 14 cm Platz für Verzierungen vom 
oberen Rand aus gemessen.

Stecke den Reißverschluss rechts auf rechts oben an den Stoffstreifen. Den Reißverschluss
lässt du an den Seiten etwas überstehen und nähst ihn mit dem Reißverschlussfuß deiner 
Nähmaschine an. Wenn du die Nadelposition an deiner Maschine verändern kannst, 
geht das auch mit dem normalen Nähfüßchen, wenn du die Nadel ganz nach links stellst!

Gut umbügeln!

Dann steppst du von rechts ab. Dafür kannst du auch wieder die Nadel verstellen, diesmal nach rechts
und benutzt die Zähnchen des Reißverschlusses als "Führung".

(und wenn man an dieser Stelle jetzt sein Label aufnäht, muss man das
nicht (wie ich hier) später dranfummeln ;-))

Dann steckst du die andere Seite des Stoffstücks an die zweite Seite des 
Reißverschlusses (rechts auf rechts) und nähst ihn fest.

Aus dem Stoffstück ist nun ein Schlauch geworden, wenn der Reißverschluss geschlossen ist.

Nun öffnest du den Reißverschluss, bügelst auch hier die Kante wieder gut um 
und steppst von der rechten Seite ab.

Jetzt den Reißverschluss schließen und alles auf rechts wenden.

Nun legst du das fast fertige Täschchen so, dass der obere Taschenrand etwa 4 cm lang ist.

Den oberen und unteren Taschenrand gut bügeln.

Jetzt  den Reißverschluss etwas öffnen, so, dass der Zipper nicht mehr außerhalb des Täschchens liegt.
Dann schließt du mit einem knappkantigen Geradstich (etwa 4 - 5 mm) die Seiten der 
Tasche von RECHTS!

Achte darauf, dass die Zähnchen des Reißverschlusses schön dicht zusammenliegen!

Jetzt schneidest du den überstehenden Reißverschluss ab und "versiegelst" die Enden mit 
einem Feuerzeug, damit er nicht ausfransen kann. Zusätzlich kannst du das Reiß-
verschlussende noch mit einem Zickzackstich sichern

Das Täschchen wendest du jetzt auf links.

Die Seitennähte müssen jetzt schön gerade ausgebügelt werden, besonders an 
der Stelle, wo der Reißverschluss sitzt.

Jetzt machst du wieder an den Taschenseiten je eine Naht, und zwar wieder so breit, 
wie schon zuvor von rechts (4 - 5 mm), denn in der jetzigen Nahtzugabe soll 
die vorherige Nahtzugabe verschwinden. Mach diese Naht nicht zu knapp, sonst schaut nach
dem Wenden die Nahtzugabe der vorherigen Seitennaht heraus!

So sieht das dann von links aus.

Jetzt wendest du das Täschchen wieder auf rechts, die Ecken kann man vorsichtig 
mit einer Häkelnadel ausformen. Die Seitennähte gut ausbügeln!

Noch ein Zierbändchen in den Zipper und fertig ist dein Notfalltäschchen!

Viel Freude beim Nacharbeiten ♥♥♥

Stickdatei/Embroidery Design: Urban Threads

Kommentare:

  1. vielen herzlichen Dank für die Anleitung - einfach und doch sooo nützlich.
    Habe ich gleich gespeichert.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja genial. Vielen Dank! Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja toll. Vieeeeeeeeeelen, viiiiiielen Dank für die super Anleitung.
    gggglg
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön fürs Teilen!
    Schönen Sonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne!

    Danke fürs Teilen!
    Deine Stoffauswahl, die Stickdatei und der grüne Reisverschluß in Kombination sind einfach traumschön! *schwärm*

    Ich bin dann mal nähen!

    LG Germaine

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für die toll bebilderte Anleitung!
    Herzliche Grüßeaus der Pfalz
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Help... I love your blog, the visuals, your creativity...however, I am unable to read, what I am sure are your wonderful posts...Is there a way that I can translate to English..Have a great day!!!

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee und eigentlich sooo einfach. Vielen Dank.

    LG von Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja toll, vielen, lieben Dank für die Anleitung!

    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. boah das sieht ja toll und simple aus...das wird bald probiert...danke!
    lieb gruß (aus hannover :) )
    charlotte

    AntwortenLöschen
  11. toll vielen dank! auf diese weise werde ich mir bestimmt auch mal ein täschchen nähen!

    glg anke

    AntwortenLöschen
  12. Vielen lieben Dank für die tolle und super verständliche Anleitung! Freu mich schon aufs Ausprobieren.

    Einen schönen Sonntag wünsch ich dir!
    Liebe Grüße, bine

    AntwortenLöschen
  13. oh wie süß, danke für die Anleitung. Ich werde es ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Fenja

    AntwortenLöschen
  14. Vielen lieben Dank für diesen Tipp ... so hab ich´s nie ausprobiert und mach mich gleich mal dran,

    gvlg
    Heike

    AntwortenLöschen
  15. great tutorial I have always wondered how to make these! I cannot wait to get started!

    AntwortenLöschen
  16. Danke für das tolle Tutorial!
    Auf die Idee, erst von rechts, dann von links die Seiten zu nähen, um die Nahtzugabe zu verstecken, muss frau erstmal kommen! Super!

    Liebe Grüße
    Kirsti

    AntwortenLöschen
  17. Danke schön :-) werde ich doch bald mal testen :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  18. superklasse Anleitung! Sonntag ist nun versüßt worden. Vielen Dank hierfür. :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  19. So schön - sowohl die Gestaltung der Ankeitung als auch das Endergebnis!
    Vielen Dank für dieses schöne Geschenk!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Danke für die Anleitung, wird ausprobiert wenn es die Zeit erlaubt. Tolle kleine Tasche. Noch einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Anne, herzlichen Dank für die Anleitung. Eine tolle Idee mit der Kappnaht.
    LG
    Mairon

    AntwortenLöschen
  22. Endlich kann ich die dicken Stoffe vernähen, ohne sie noch zu füttern! Da hat man ja immer gleich mehr Stoff als Inhalt! ;-) Danke!

    AntwortenLöschen
  23. Lieben Dank für Deine Anleitung!!! Toll, dass Du das mit uns teilst...
    liebe grüße
    melie

    AntwortenLöschen
  24. Dankeschön das Du uns daran teilhaben lässt, hab schon oft Deine kleinen "Notfalltäschlein" bewundert ;) Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren! VG

    AntwortenLöschen
  25. Super! Schönes Täschchen ohne Futter. Das muss ich ausprobieren!

    Erinnert mich der Stoff nur an früher an die Jugendherbergsmatrazen oder gibt es tatsächlich eine Verbindung? ;o)

    Sonnige Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  26. Vielen Dank für die Anleitung. Ich hatte heute Morgen dann gleich 2 Aha-Erlebnisse. ;-)

    PS: Deine Mini-Gretelies sind echt zum Selbst-Behalten. Der Schnitt ist auch einfach nur schön!

    AntwortenLöschen
  27. Danke für die schöne Anleitung!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  28. tausend dank für die tolle anleitung, ich freu mich total darüber und werde sie auf jeden fall bookmarken!!! GLG claudia

    AntwortenLöschen
  29. Wie toll ist das denn wohl!!!
    Tausenddank für diese tolle Anleitung. Ich freu mich.

    Ganz liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  30. Tausend Dank für diese tolle Anleitung!!

    ♥liche Grüße

    Marion

    AntwortenLöschen
  31. danke für die tolle (einfache) anleitung! habe soooo viele reissverschlüsse daheim u trau mich nicht nähen-aber das schaff sogar ICH :-)

    lg conny

    AntwortenLöschen
  32. liebe anne...so schön und schön einfach. hab vielen dank fürs teilen!!!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  33. Auch von mir einen ganz lieben Dank! wird gleich gespeichert Daaanke und viele liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  34. toll, toll. werd' ich gleich mal austesten :)

    AntwortenLöschen
  35. vielen Dank... das geht ja wirklich toll...

    AntwortenLöschen
  36. danke schön für diese wunderbare anleitung :-)
    herzlich m.

    AntwortenLöschen
  37. Danke schön für die Anleitung. Das ist ein echt süsses Täschen.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen
  38. ...da muss man erst mal drauf kommen, super, vielen Dank♥

    AntwortenLöschen
  39. Lieben Dank für die Anleitung! Habe es gerade schon ausprobiert und es ist mal eine schöne andere Form eines Krimskramstäschchens.Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  40. Super, das ist mal richtig toll: kein Futter und innen trotzdem schön. Das wird sofort auf die ToDo Liste gesetzt. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  41. Einfach und effektiv. Total klasse.

    Lieben Gruß
    Gabi / Paradise

    AntwortenLöschen
  42. Mit Deiner Gretelie habe ich schon Mama und viele Freundinnen und damit natürlich am meisten mich glücklich gemacht!!! Und jetzt noch diese wunderschönen Täschchen!!
    Ich danke Dir herzlich dafür, dass Du uns diese tollen Geschenke in Form von ganz toll und liebevoll erklärten Anleitungen machst!!!
    DAAAAAANNNNNKKKEEE!!!!!!
    Liebe Grüße aus Kiel
    Catrin

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Frau Gretelies,
    hier http://einfachmitliebegemacht.blogspot.com/2011/06/die-kleine-fur-alle-falle-von-gretelies.html
    ist meine erste "Kleine für alle Fälle" :-)
    Vielen Dank für die Anleitung, toll!!!!
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  44. Schon abgespeichert! Ideal für mich Anfänger!
    Danke!
    LG Sissi

    AntwortenLöschen
  45. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Das ist echt sehr lieb von dir und ein wunderschönes Täschchen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  46. :) Hihi, stell dir vor - ich bin durch den Urban-Threads-Blog auf deine tolle Anleitung gestoßen (natürlich kannte ich dich schon vorher durch deine berühmten Taschen) :D.

    Danke für die supertolle Anleitung! Ich such schon länger nach ner kleinen Hüfttasche - da müssen ja nur noch links und rechts ein paar Bänder mit Druckknöpfen ran, und fertig ist der Lack! ;)

    AntwortenLöschen
  47. Super! Habe es für mich ein bisschen kleiner gemacht. Aber - dank der tollen Anleitung - passt es auch so wunderbar. Vielen, vielen Dank!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  48. ...auch von mir ein lieben, lieben Dank für die super tolle Anleitung.
    DANKESCHÖN :)

    AntwortenLöschen
  49. Auch ich möchte mich für die tolle Anleitung bedanken. Habe bereits 2 Stück nachgearbeitet - ging wirklich flott!
    Alles Liebe,
    LeBySe

    AntwortenLöschen
  50. Tolle tolle tolle Anleitung! Werde ich demnächst ganz sicher testen!

    Liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
  51. Super Anleitung, vielen Dank! :) Muss ich gleich mal ausprobieren!!!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  52. Danke für die Anleitung. Da sie so schön ausführlich war habe ich mich als blutige Nähmaschinenanfängerin auch rangewagt.

    AntwortenLöschen
  53. Innigsten Dank für das Teilen Ihrer Anleitung Schlicke ich aus Österreich !

    AntwortenLöschen
  54. Nochmal danke für den coolen Schnitt.
    Habe es eben ausprobiert. Wirklich auch für Anfänger einfach.
    Hier ist mein Ergebnis:
    http://linalunaswelt.wordpress.com/2011/06/25/die-kleine-fur-alle-falle/

    AntwortenLöschen
  55. Tolle Anleitung für ein wunderschönes Täschchen. Super Idee, die auch ohne Innenfutter funktioniert.
    Danke.

    AntwortenLöschen
  56. ...sowas zauberschönes mußte ich gleich ausprobieren und es war ja "kinderleicht", was nicht oft der fall ist bei Anleitungen ...dankeschön fürs teilhaben lassen ...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  57. Vielen Dank für diese tolle Anleitung!! Habe sie gerade nachgenäht und finde sie wirklich toll, schnell und einfach zu machen!

    AntwortenLöschen
  58. Hach - heute ENDLICH nachgenäht und für SEHR GUT befunden :o) Hab vielen lieben Dank für diese tolle Idee und die gut erklärte Anleitung!!!

    Liebe Grüße aus Flensburg!

    Mareike

    AntwortenLöschen
  59. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!!!
    Herzliche Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  60. Danke für die tolle Anleitung!!! Ich hab damit vorhin meine allererste Tasche genäht und bin absolut begeistert und ganz stolz...:-)

    AntwortenLöschen
  61. Das gefällt mir! Das muss ich auch mal nachnähen!

    AntwortenLöschen
  62. Hallo Gretelies,
    ganz vielen Dank für diese wirklich nacharbeitbare Anleitung, selbst die Reißverschlussabfackelei hat gut geklappt. Der Rest - mal mehr, mal weniger gut, aber nie so schön wie bei Dir. Egal, es hat viel Spaß gemacht. Wenn Du möchtest, kannst Du hier gucken: wwww.farbtrullas.blogspot.com, vom 30. Januar 2012.
    Ich mache bestimmt noch mehr, weil sie richtig einfach zu machen sind und hübsch sind. Danke für Deine tolle Anleitung!
    Christiane

    AntwortenLöschen
  63. cool mit der versteckten Naht, darf ich den Link mit auf meinen Ideenblog nehmen? falls nicht ok, bitte kurz mailen Für mich oder andere als Gedankenstütze wenn so ein tolles Täschchen nähen wollen.

    lG Heike

    AntwortenLöschen
  64. LiEbE AnnE °°°

    ich hoffe es macht dir nichts aus wenn ich deine tolle detailtreue Anleitung bei meiner Sammlung gepostet hab...
    http://alchemillae.blogspot.com/p/e-books-und-wips.html

    Sind viele dabei!
    Ich hoffe es freut dich!

    Liebste Griasle,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  65. DANKE
    Ich schwebe gerade auf Wolke 7, dank der supertollen Anleitung habe ich gerade mein erstes brauchbares Täschen mit Reißverschluß genäht.

    Herzliche Grüße Annie

    AntwortenLöschen
  66. Also das ist ja wirklich eine schlaue Idee, unschöne Innenkanten zu vermeiden -- vielen Dank für diese tolle Anleitung!!

    AntwortenLöschen
  67. Vielen Dank für das schöne Tutorial!

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  68. Super tolle Anleitung! Ich hab direkt eine für meine Mum zum Muttertag genäht :-) Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  69. Eine tolle und einfache Anleitung, die sogar ich als blutige Nähanfängerin mit einem Erfolgserlebnis nachnähen konnte! Jetzt werden all meine Lieben mit kleinen Täschchen beschenkt!
    Vielen lieben Dank!

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  70. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung.
    Ich werde es auch mal probieren - bin aber noch Anfängerin beim Reißverschluss-nähen ;-)

    Bin frisch beim Bloggen dabei - wenn du magst, schau doch mal bei meinem Blog vorbei - ich würde mich sehr freuen!

    Lg Anne

    AntwortenLöschen
  71. Eine tolle Anleitung, vielen Dank fürs Bereitstellen!
    Habe das Täschchen ausprobiert und werde auf deine Anleitung verlinken, sobald ich es auf meinem Blog zeige.
    Viele Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  72. Vielen Dank für die tolle Anleitung, die durch die Fotos ganz einfach nachzuarbeiten war. Ich habe gleich ein Täschchen genäht, etwas größer zwar, aber nach dem gleichen Prinzip. Sieht richtig flott aus.

    Lieber Gruß, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen
  73. Tolles Tutorial - danke schön!! Ich hab mein Täschchen gebloggt, kommt aber erst am Dienstag - vielleicht magst Du mal vorbeischauen :)

    Liebe Grüße
    Reini

    AntwortenLöschen
  74. DANKE für dieses tolle Täschchen...habe gerade eines aus einer alten Jeans genäht als Mitbringsel zum Geburtstag eines kleinen Freundes meines Sohnes...da kann er seine Legofiguren einpacken für Oma...wird nicht das letzte gewesen sein !!!

    lg, Marina

    AntwortenLöschen
  75. danke, für diese super anleitung!
    habe mich gleich dran versucht u dich auf meinem blog verlinkt!
    die tasche ist einfach zu nähen, macht echt spaß!

    AntwortenLöschen
  76. Obrigada, estava a procura de um molde bem fácil para ensinar as alunas.Essa bolsinha esta perfeita.Linda e fácil de fazer.

    AntwortenLöschen
  77. Vielen lieben Dank für die supertolle Anleitung :-)

    Darf ich (TW- Lehrerin) das evtl. auch mal mit meinen Schülern ausprobieren? Oder ist das nur für den Privatgebrauch gedacht?

    Liebe Grüße,
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,

      natürlich! Nur zu, ich freu mich sehr darüber!

      Herzliche Grüße
      Anne

      Löschen
    2. Das ist super, meine Jungs wollen in der Projektwoche auch nähen (dann können sie die Mädels beeindrucken) und dafür eignet sich so ein Täschchen wirklich gut. Bin mal gespannt wie die Herren sich anstellen.

      Löschen
  78. Sehr schick! Und so schnell und einfach. Die Idee mit den Seitennähten finde ich grossartig!!
    Vielen vielen Dank für dieses Tutorial!
    Liebe Grüsse
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  79. Danke für die tollen Anleitungen, werd ich noch schnell vor Weihnachten für mein Schwesterherz nähen.

    AntwortenLöschen
  80. Die Anleitung ist klasse. Ich habe so schon mal eben ein paar kleine Geschenke schnell gemacht. Toll.

    AntwortenLöschen
  81. Die Anleitung ist echt klasse. So habe ich schon einige kleine Geschenke schnell fertig gehabt. Danke.

    AntwortenLöschen
  82. Hallo Anne,

    die Rettung!!!

    Ich hab vor kurzem eine Tasche genäht, in die eine Innentasche mit Reißverschluß gehört und die Anleitung im eBook hab ich soooo was von nicht verstanden, aber mit Deiner Anleitung könnte es klappten, so kann ich mir das vorstellen, werd ich mal testen...

    Herzliche Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  83. Hallo Anne,
    die Anleitung ist super und verständlich (einfach wie immer!) - komme damit sehr gut zurecht und meine Große hat auch am Wochenende ein Täschchen danach genäht ;)
    Ich habe Deine Anleitung in meinem Blog verlinkt, hoffe das war OK?
    Herzlichen Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen
  84. Oh nachdem ich eh gerade im Täschchen-fieber bin muss ich die auch ausprobieren. total super erklärt !!

    AntwortenLöschen
  85. Finde dein Täschchen sehr schön und dein Tutorial wirklich gut erklärt. Ich hoffe es stört dich nicht dass ich deine Seite mit meinem Blog verlinkt habe:

    http://cherrysworld14.blogspot.co.at/2013/01/diy-patchwork-taschchen.html

    Liebe Grüße aus Wien
    Geraldine

    AntwortenLöschen
  86. Danke für die Anleitung. Ich hab sie grade ausprobiert und find sie klasse! :-)
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  87. Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe sie gerade gespeichert und werde sie sicher bald ausprobieren.

    LG
    Marita

    AntwortenLöschen
  88. Vielen Dank !
    Ich habe es gerade genäht. Genau richtig für ein Erfolgserlebnis bei einem Anfänger :-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  89. Danke für die schöne Anleitung, die habe ich mir gerade gespeichert.
    Genieße Ostern, bei uns ist leider alles ganz weiß.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  90. Reihe mich gerne in die Liste ein: DANKE!

    Werden wir demnächst gut gebrauchen können...

    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  91. Auch ich möchte für die tolle Anleitung DANKE sagen,
    es hat wunderbar geklappt !!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  92. Ein super tolle und vor allem leicht verständliche Anleitung! Vielen Dank dafür - meine Tasche sieht richtig supi aus!

    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  93. Wow, super gut erklärt und ein wunderschönes Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  94. Vielen Dank für diese tolle Anleitung! Ich hab sie gestern nachgenäht und es hat alles prima geklappt - danke♥
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  95. Voll tolle Idee :-) Müssen wir auf alle Fälle nachmachen ;-)

    AntwortenLöschen
  96. Thank you for the tutorial. I tend to be a visual learner and this has helped a whole lot.

    AntwortenLöschen
  97. Tata, mein1. selbstgenähtes Täschchen !!!!
    Habe bisher nur mal Hosen gekürzt Gardinen und Kissen genäht.
    Nach diesem Erfolg traue ich mich nun auch an eine große Tasche mit Innenstoff.

    Herzlichsten Dank fürs abschauen dürfen und einen schönen Sonntag.
    LG, sagt die absolute Anfängering.

    AntwortenLöschen
  98. Hallo, was fūr ein sūßes Tåschchen, einfach super. Habe es gerade mal genäht, super einfach und flott gemacht. Vielen Dank für deine Ideen. Schönes Wochenende, liebe grüße aus dem Westerwald.

    AntwortenLöschen
  99. Die kleine Tasche ist wirklich unschlagbar. Ich nehme sie für alles mögliche in verschiedenen Größen. Vom Täschchen für Kopfhörer bis zur Tasche für Hustenbonbons, Taschentücher und Co.
    Danke für die Anleitung!

    AntwortenLöschen
  100. Hallo und Danke für die schöne Anleitung!
    Meine Nähma kann zwar nicht sticken, aber die Täschchen sehen sicher auch mit
    einer Häkelblume, einem hübschen Knopf oder Sonstigem schön aus.
    Werd ich sicher ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Smilla von www.smillaswohngefuehl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  101. Liebe Gretelies,
    ich habe schon so oft nach deinem superschönen Tutorial Leinentäschchen genäht. Danke für diese tolle Anleitung! In meinem aktuellen Post zeige ich Ankertäschchen. vielleicht magst du sie ja!
    Viele Grüße,
    Britta von www.untermeinemdach.de

    AntwortenLöschen
  102. Danke für die klasse und einfache Anleitung - habe es sofort nachgenäht!

    AntwortenLöschen
  103. Die ist ja Klasse! vielen Dank!
    ganz liebe grüsse Caroline

    AntwortenLöschen
  104. Super gemacht !! Bei so selbstredenden Fotos begreift man auch ohne "Ton" alles ; )
    Danke für die Mühe ! Gruß, @lex

    AntwortenLöschen